March 4 Freedom

Motiva­tion von Napuli Pole.

Gestern startete der „March 4 Freedom”, der Protest­marsch der Geflüch­teten vom franzö­si­schen Stras­bourg nach Brüssel. Dort woilen die Flücht­linge und ihre Unter­stüt­ze­rInnen am 20.Juni ankommen. Dort findet in der Woche danach der EU-Gipfel statt, der als einen Schwer­punkt den Ausbau der „Festung Europa” benennt. Während des Gipfels wollen die Flücht­linge in Brüssel eine Aktions­woche veran­stalten – geplant sind unter anderem ein alter­na­tiver Gipfel und Gegen­de­mons­tra­tionen. (Infor­ma­tionen folgen)

Der „March 4 Freedom” Im Netz : freedom​not​frontex​.noblogs​.org…und bei Twitter (#march4freedom): @NoBorder

Drucken
Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You can encrypt your comment so that only so_ko_wpt can read it.