Time is up ! Blockupy Frankfurt – 16. bis 19.05.

Es ist Zeit, den herrschenden Eliten klar zu machen, dass ihr Großan­griff auf die sozialen und demokra­ti­schen Rechte der Menschen nicht wider­standslos bleiben wird. Dass immer mehr Menschen in Europa Solida­rität entwi­ckeln, und ihren Wider­stand vernetzen, anstatt sich ausein­an­der­di­vi­dieren zu lassen, und dass sie die rassis­ti­sche EU-Praxis nach innen und nach außen durch­schauen und nicht länger hinnehmen.

Das Wupper­taler Solida­ri­täts-Komitee gegen die EU-Krisen­po­litik ruft deshalb zur Teilnahme an Blockupy Frank­furt auf.

Während der von « attac », der « Inter­ven­tio­nis­ti­schen Linken », von « Occupy FfM » und anderen Gruppen initi­ierten Blockupy- Aktions­tage in Frankfurt/M soll es am Freitag, den 18.05. zu einer Beset­zung des Banken­vier­tels kommen, wozu Aktivis­tinnen und Aktivisten aus ganz Europa erwartet werden. Viele von ihnen werden bereits ab dem 16.05. anreisen, um zu planen, zu organi­sieren, an den Abenden gemeinsam zu feiern und sich auszu­tau­schen. Am Samstag, den 19.05. wird es zum Abschluss der Aktions­tage eine große europa­weite, zentrale Demons­tra­tion in Frank­furt geben.

Die Möglich­keiten zur Betei­li­gung an den Protesten sind vielfältig und reichen von einer Demoteil­nahme am 19.05. bis zu öffent­li­chem Zelten in der Innen­stadt und zu Blocka­de­ak­tionen an den Tagen zuvor. Es ist wichtig, dass durch eine möglichst große Betei­li­gung an Blockupy ein Signal an Besit­zende und Herrschende ausgeht, dass ihre Zeit endgültig abgelaufen ist.

Wir möchten allen Inter­es­sierten eine gemein­same An- und Abreise nach Frank­furt an den verschie­denen Tagen ermög­li­chen. Hierzu organi­sieren wir Fahrt­ge­le­gen­heiten. Außerdem bemühen wir uns, eine Anzahl Schlaf­plätze in Frank­furt zu ergat­tern.

Veran­stal­tungen in Wuppertal im Zusam­men­hang mit Blockupy Frank­furt

Mobili­sie­rungs­ver­an­stal­tung im AZ Wuppertal - SA. 12.05.

Über die verschie­denen Aktions­formen und die Choreo­grafie der Proteste werden wir im Rahmen einer Infor­ma­tions- und Mobili­sie­rungs­ver­an­stal­tung am Samstag, den 12.05. berichten. (Autonomes Zentrum, Marko­man­nenstr., Wuppertal-Elber­feld, Beginn : 19 h) Zudem soll im Rahmen der am gleichen Tag statt­fin­denden « Occupy»-Demo in Düssel­dorf ein Blocka­de­trai­ning statt­finden.

BLKSK!-Reisekassen-Soli-Party im AZ WUPPERTAL - SA 05.05.

Darüber hinaus veran­staltet das Autonome Zentrum gemeinsam mit dem BLKSK!-Team und dem Soli-Komitee eine Woche zuvor, Samstag, den 05.05., im Autonomen Zentrum an der Marko­man­nenstr. eine Soli-Party, mit der die solida­ri­sche Reise­kasse gefüllt werden soll. Mit ihr soll lokal und inter­na­tional die Anreise von Aktivis­tinnen und Aktivisten nach Frank­furt ermög­licht werden.

Kontakt

Inter­esse am gemein­samen Protesten in Frank­furt, an An-und Abreise, an Unter­kunft, an Bezugs­gruppen und so weiter ? Alle Inter­es­sierten sollten sich schnellst­mög­lich mit uns in Verbin­dung setzen.

Schreibt uns eine E-Mail an info [at] soli​-komitee​-wuppertal​.mobi

Time is up ! BE MAY !

Das Wupper­taler Solida­ri­täts-Komitee gegen die EU-Krisen­po­litik trifft sich im Vorfeld von Blockupy noch zweimal öffent­lich, donners­tags im Lokal Hayat in der Schrei­nerstr. auf dem Elber­felder Oelberg. (03.05. und 10.05.,jew. 19:30 h)

Drucken
Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.